Carmen Mayer

Unser Verlag hat mit der erfolgreichen Krimi- und Histoautorin Carmen Mayer eine weitere Verstärkung erhalten. Ihr erstes Buch – ein bewegender historischer Roman – wird schon Anfang Dezember im Maximum Verlag erscheinen und euch hoffentlich genau so gefallen wie uns!

 

Erfahrt hier alles, was ihr über Carmen Mayer wissen müsst!

 

Ihr habt Fragen? Schreibt es in die Kommentare!

 

Unsere Veranstaltungen im Überblick

Im Fokus: Cover und Layout

Für unsere Cover und Layouts ist Alin Mattfeldt zuständig, die Tochter der Geschäftsführerin Petra Mattfeldt. Die 23-Jährige hat sich den Großteil ihres Wissens selbst angeeignet.

„Mir wurde ein paar Mal gesagt, dass man eine spezielle Ausbildung oder ein Studium für Cover und Layout belegen müsste. Ich denke, dass genau in meiner unkonventionellen Vorgehensweise meine Stärke liegt, die unsere Bücher zu etwas ganz Besonderem machen.“

Wir haben bereits viele Komplimente für unsere Cover bekommen, die sich von der Masse abheben. Was meint ihr zu unseren Covern? Schreibt es in die Kommentare, wir sind gespannt!

Unsere Cover-Designerin freut sich bereits auf die weiteren Manuskripte.

„Jedes Mal, wenn ich ein Manuskript lesen darf, entstehen bereits ganz viele Bilder in meinem Kopf. Ich freue mich, dass ich diese in Covern präsentieren und mich immer weiter verbessern kann!“

 

Im Handel: Der Käpt’n – Jenseits der See

Am 02.09.2019, dem Maximum-Montag – der erste Montag im Monat – ist unser erster Titel erschienen: „Der Käpt’n – Jenseits der See“!

Erfahrt hier im Voraus alles, was ihr wissen müsst!

 

Zur Handlung:

»Beim Klabautermann, der Bengel wird sein Leben auf dem Meer verbringen«, hatte sein Vater bei seiner Geburt prophezeit. Johannes Wilhelm Kröger, geboren im April 1849, wurde Seemann und ist es geblieben, bis er am Vorabend des Ersten Weltkriegs endgültig abmustert. Jetzt soll sein wohlverdienter Ruhestand beginnen, aber von Ruhe kann keine Rede sein. Ganz in der Nähe seines Kapitänshäuschens hat sich eine rätselhafte Frau niedergelassen, die ihn ebenso fasziniert wie das lebensgefährliche Geheimnis, das sie umgibt. Und während er Wiebke Schritt für Schritt näherkommt, lässt er in seinen Mußestunden noch einmal die Begegnungen mit den großen Literaten seiner Zeit aufleben: Von Arthur Conan Doyle über Theodor Storm und Mark Twain bis Thomas Mann. Sie alle lernte er auf seinen Fahrten als Käpt’n der Northern Clipper kennen, und seine Erinnerungen sind ein Panoptikum der internationalen Abenteuerliteratur in ihrer vielleicht größten Epoche.

Zum Autor:

  • Geb. und aufgewachsen in Plön/Holstein (Baujahr: 27. Mai 1961).
  • Ausbildung zum staatlich examinierten Krankenpfleger. Mehr als 30 Jahre an verschiedenen Krankenhäusern in ganz S.-H. tätig gewesen.
  • Glücklicher Ehemann und Vater von zwei inzwischen erwachsenen Kindern (Tochter und Sohn).
  • Lebt (zusammen mit seiner Frau und zwei völlig „duchgeknallten“ Katzen) in einem kleinen Haus am Rande der Holsteinischen Schweiz, in der Nähe von Kiel / der Ostsee.
  • Hobbys: Lesen, Garten, Fotografieren, passionierter Radfahrer.
  • Sprachen: leidenschaftlicher Plattsnaker!
  • Auf seiner Webseite hat er sich stichwortartig charakterisiert:
    1961er, glücklicher Ehemann und Vater, Holsteiner Dickschädel, Gern-Schleswig-Holsteiner, Plattsnacker, lütt büschen spleenig, Nord- und Ostseeverliebt, Meermensch, Norddeutsches Urgestein, Espresso-Junkie, Gourmet, Vielleser und Schreibbesessen, Fotofreak (siehe Instagram), TV – Muffel, Felis silvestris f. catus – Liebhaber

Zur Leseprobe:

Der Käpt’n_Leseprobe

Zum Trailer:

Der Käpt’n – Jenseits der See Trailer

 

Noch Fragen? Schreibt sie in die Kommentare oder sagt uns, wie euch das Buch gefällt!